Training  

   

Vereinsabend  

   

Besucherzähler  

Heute 10

Diesen Monat 210

Insgesamt 8034

   

Am 11. August fand anlässich des 90-jährigen Jubiläums des Steirischen Schachverbands ein Blitzturnier im Hotel Novapark statt.

Mit dabei waren 12 Spieler der Grazer Schachgesellschaft. Weitere Details zur Veranstaltung gibt es hier.

(von http://chess.at/)

Die Grazer Schachgesellschaft wurde 1877 gegründet und begeht heuer ihr 140-jähriges Jubiläum. Sie ist sogar der älteste aktive Schachverein Österreichs. Grund genug für Obmann Reinhard Ussar und sein Team für 2017 einiges zu planen. Den Auftakt macht gestern ein Schnellschachturnier im Kolpingheim. Die eigenwillige Höchstgrenze der Elozahl für Teilnehmer war gut gewählt: 1877. Nach sechs Runden Schnellschach gewinnt Alexander Lorenz, der frischgebackene neue Obmann der Grazer Schachfreunde, dank besserer Zweitwertung vor Günther Hofmann (beide 5,5) und David Dreher (5). Insgesamt haben 58 Spieler/innen, davon viele, viele Jugendliche, teilgenommen. Fast alle konnten zumindest einen Anerkennungspreis mitnehmen. Das anschließende Blitzturnier mit 40 Teilnehmern gewinnt Robert Rieger hauchdünn mit 7,5 Punkten dank einer um einen halben Punkt besseren Zweitwertung vor Robert Perhinig und David Dreher.  Die Feierlichkeiten der Gesellschaft gehen am 16./17. September mit den Landesmeisterschaften im Blitz- und Schnellschach gebührend weiter. (wk)

 

 

Ergebnisse bei Chess-Results: 

Schnellschach

Blitzschach

 

   

Tägliches Schachrätsel  

   

Sponsoren  

 

 

   

Gefällt dir dieser Beitrag?  

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
   
© Grazer Schachgesellschaft