Training  

   

Vereinsabend  

   

Besucherzähler  

Heute 22

Diesen Monat 170

Insgesamt 14658

   

Steirische Jugendrallye erfolgreich erste Serie durchgeführt.

Am 19. Juni war bereits der 4. Termin in Leoben an der Reihe, bei dem wieder ein paar Kinder mehr am Start gewesen sind. Die Gruppe A mit 35 Teilnehmern gewann Wang Jiawan vor unserem sensatonell spielenden Ullise Della-Pietra und Michael Posch, die Gruppe B war mit 27 Teilnehmern auch sehr stark besetzt, und es konnte sich Nico Markovic vor Paul Hulla und Stefan Karner  durchsetzen.

Wir waren mit 7 Spielern vertreten und alle kämpften tapfer und erzielten einige einige Punkte. Wie alle unsere Kinder abgeschnitten haben, siehe Links.

Endstand bei Chess-Results: A-Gruppe, B-Gruppe

 

Weitere Fotos gibt es hier.

Daniel Frosch über das 15.Weizer Schachopen 2016 B Turnier:

Ich gewann dieses Turnier mit kompromisslosen 100%, 5 Siege in Folge. Hervorzuheben war Partie Nr. 4, gegen Klasinc Kristjan. Nach der Eröffnung hatte ich einen Qualität für den Bauern weniger und bei einer genauen Behandlung wäre ich chancenlos verloren gewesen.  Jedoch wurde mein Gegner zu früh in der Partie aggressiv, und durch meinen Ersten Gegenschlag in der Partie konnte ich das Blatt noch wenden.  Das besondere an dieser Partie war gar jedoch nur in der zweiter Linie die Partie... Das wirklich genialste nach der Partie war die Reaktion meines Gegners. Nach einer langen und anstrengenden Partie gab er auf, gab mir freundlich die Hand und gratulierte mir mit einem herzlichen Lächeln zum Sieg, und lobte mich aufrichtig für meine genaue Endspielbehandlung. So ehrenhaft eine wichtige Partie unglücklich zu verlieren erntet meine absolute Höchstachtung. Respekt, davon kann man lernen.

Wir hatten danach noch die große Ehre die Partie gemeinsam mit dem großen Rethorikgenie und Schachkünstler IM Georg Danner zu analysieren, ein Erlebnis das ich jedem Schachspieler nur wünschen kann.

In der Schlussrunde wurde auf meinem Brett schon von einem „das wird sicher Remie“ gemunkelt, jedoch wollte ich spielen aufgrund der Freude am Schach, und nach 7. Zügen gab mein Gegner auf – ich hatte Weiß und spielte die schottische Eröffnung (Dd5 „Trick“ mit Drohung auf f7 Matt oder Figurenverlust –Sh6 Einziger...).

Wie sich bestimmt jeder von Euch vorstellen kann war ich hoch erfreut über das gute Resultat, ich wünsche Euch allen das Ihr auch Turniere gewinnen möget, alles Gute und weiterhin viel Erfolg,

 

Daniel Frosch

Alle Ergebnisse gibt es hier.

   

Tägliches Schachrätsel  

   

Sponsoren  

 

 

   

Gefällt dir dieser Beitrag?  

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
   
© Grazer Schachgesellschaft